Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
Urlauberbefragung von Tourismus Monitor Austria

Oberösterreich – unglaublich naheliegend

Oberösterreich ist ein unglaublich naheliegendes Nachbarland. Das gilt für die Entfernung. Doch nahe sind uns die Nachbarn auch in anderen Dingen - dem Lebensstil, der Kultur und in der Gemütlichkeit. Unglaublich ist auch die Vielseitigkeit, denn Oberösterreich hat alles, was Österreich im Großen und Ganzen ausmacht, in sich vereint.

Die Alpen in der Urlaubsregion Pyhrn Priel und im Salzkammergut bieten beste Bedingungen zum Wandern, Weitwandern, Klettern und Mountainbiken im Sommer und natürlich zum Skifahren im Winter. Seine berühmten Seen versprechen Abkühlung nach einer Gipfeltour. Linz, Europas Kulturhauptstadt 2009, inspiriert mit einem aufregenden Mix aus zeitgenössischer Kunst und Historie. Das Tal der Donau mit seinen Naturwundern, Kulturjuwelen und kulinarischen Schätzen zeigt sich gerne von seiner sportlichen Seite - beim Radfahren am Donauradweg und beim Wandern auf dem Donausteig. Das weite Granitland des Mühlviertels liegt Tschechien am nächsten. Diese Landschaft mit unverfälscht starkem Charakter lädt zum Mountainbiken und Wandern ein. Es kennt aber auch eine unglaublich reiche Bier-Kultur, in der viele Brau-Spezialitäten der Entdeckung harren.

Es sind die echten Momente, die uns alle bewegen

Oberösterreich ist ein Land, das mit seinen unglaublich vielfältigen Möglichkeiten und Landschaften immer wieder für einmalige Momente gut ist. Immer wieder anders. Immer wieder ungewöhnlich. Entdecken Sie das Besondere und Echte jeden Tag aufs Neue und lassen Sie sich hier zu Ihren eigenen #uppermoments inspirieren.

Play
Granitlandschaft im Mühlviertel
Play

Oberösterreich Cards

Die Urlaubs-Cards sind der Schlüssel zu günstigen Freizeit-Erlebnissen.

Zu den Cards

Destinationen in Oberösterreich

Im Salzkammergut vereinen sich Berge und Seen inspirierender Kulisse. In der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Mit imperialer Geschichte. Und anregender Sommerfrische, wie sie schon Gustav Klimt erlebte. Die Berge als Sportarena inszeniert die Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Vom Weltcup-Skigebiet Hinterstoder im Winter bis zu Wandern, Klettern und Abenteuer im Sommer. Im Tal der Donau ist allerorten Geschichte zu spüren. Burgen und Ruinen thronen auf Höhenzügen und weisen Radfahrern auf dem Donauradweg die Richtung. Und mittendrin die Landeshauptstadt Linz an der Donau. In Europas Kulturhauptstadt 2009, der UNESCO City of Media Arts pulsiert die zeitgenössische Kulturszene. Offene Weite und erholsamen Genuss verspricht das Hochland des Mühlviertels. Hier ist altes Handwerk und Tradition lebendig und hat sich immer wieder neu erfunden.

Salzkammergut

Sehnsucht nach reinem Lebensgenuss

Die Berge- und Seenlandschaft des Salzkammergutes ist weltberühmt. Diese Region zieht die Menschen seit Jahrtausenden an. Hallstatt, UNESCO Weltkulturerbe im Herzen des Salzkammergutes, leiht einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte seinen Namen. Viele hundert Jahre später erfanden Kaiserhaus, Adel und Künstler der k.u.k Monarchie genau hier das Konzept der Sommerfrische.

Seinen Reiz bezieht das Salzkammergut aus der einmaligen Lage zwischen Alpen und Alpenvorland mit insgesamt 76 Seen, zahlreichen Flüssen und Bächen und markanten Gebirgsstöcken: Der Dachstein, das Tote Gebirge, und das Höllengebirge bilden eine unvergleichliche "Skyline".

Linz.Verändert

In der UNESCO City of Media Arts spielen Gegenwart und Zukunft eine wichtige Rolle. Das Ars Electronica Center ist ein Fenster, durch das der Blick auf kommende technische Entwicklungen fällt. Im Donauhafen zieren überdimensionale Graffiti-Werke alte Industriemauern. Sie gehören zur Outdoor-Galerie "Mural Harbor". Eine einzigartige Kunstsammlung, die vom Wasser aus zu bewundern ist. Anschließender Graffiti-Crash-Kurs inklusive. Ein Besuch in der voestalpine Stahlwelt gibt Einblicke in die Welt der Industrie.

Nach einer Shoppingtour im Stadtzentrum lässt man sich in einem der traditionellen Kaffeehäuser ein Stück Linzer Torte servieren. Am Abend laden Lokale und Restaurants von klassisch oberösterreichisch bis modern und innovativ zum Genießen ein. Wem dann noch der Sinn nach Konzert, Oper oder Musical steht, der sollte dem Brucknerhaus oder dem Musiktheater am Volksgarten eine Besuch abstatten.